Um das Thema nicht nur rein theoretisch abzuhandeln, wird im dritten Kapitel die System­umgebung für die Problemstellung beschrieben. Dabei wird die Hardware und die Software HALCON 9.

näher erläutert, die bei der Konzeption und Verifikation von Bild­erkennungs­verfahren unterstützt, bevor diese letztendlich in eigene Softwareprodukte einfließen können. Hier wird auf die Funktionalität dieses mächtigen Softwarewerkzeugs eingegangen und einzelne Funktionen genauer beleuchtet. Das vierte Kapitel beinhaltet die zu evaluierenden Objekterkennungsalgorithmen.

Dabei werden diese Strategien vorgestellt und auf ihre Eignung für die Problemstellung der Objekt­erkennung dieser Arbeit eingegangen. Die vorgestellten Klassifizierungsstrategien sind einfache Zuweisungen, das Clusterverfahren, künstliche neuronale Netze und der Matching­assistent in der Programmierumgebung HDevelop von HALCON, welcher auf Template-Matching basiert. In Kapitel fünf wird der Einsatz der Software package HALCON nine.

Buy College Papers Online

für die Problemstellung demonstriert und die Schwierigkeiten bei der Objekterkennung sowie der Vorverarbeitung für die verschiedenen Objekterkennungsalgorithmen aufgezeigt. Ein weiterer Punkt dieses Kapitels ist eine detaillierte Quellcode-Beschreibung des Programms mit den besten Erkennungsquoten. Im sechsten Kapitel werden die Erkennungsquoten des implementierten Objekterkennungsalgorithmus und die dabei aufgetretenen Probleme erläutert.

Die Zusammenfassung der Arbeit ist in Kapitel sieben zu finden. Außerdem beinhaltet dieses Kapitel noch einen Ausblick auf weitere Problemstellungen. In Kapitel acht und neun sind das Literatur- und das Abbildungsverzeichnis aufgeführt.

Im Anhang sind die wichtigsten Quellcodes sowie eine Teileliste zur Überprüfung der Richtigkeit bei der Objekterkennung und eine Featuretabelle angefügt, um die verschiedensten Featurewerte für die einzelnen Objekte vergleichen zu können. rnDie Bildverarbeitung fasst viele Verfahrensschritte zusammen (vgl. [NEUM05]). Dazu gehören die bildhafte Erfassung von Objekten, die automatische Bearbeitung der Bilder, die Segmentierung, das Gewinnen von graphischen Informationen und die darauf basierende Klassifizierung.

rnBei der Bilderfassung, dem ersten Schritt der Bildverarbeitung, wird das optische Bild in elektronische verarbeitbare Signale umgewandelt. Außerdem spielt die Objektbeleuchtung in diesem Schritt eine wichtige Rolle. rnrnThis chapter is seeks to verify the minimal studies into the partnership among EI and OP among librarians. There seems to be incredibly minor investigation, or examine investigating the places synthesizing my journey from home to school essay essaytiger library administration issues and the analyze of EI in information performs.

Though researchers allude to the want to be able to fully grasp and manage their very own thoughts as an facts provider, the absence of investigate combining the locations of EI of librarians in Malaysian general public libraries indicates a large hole in a quite critical investigate area (Quinn, 2002 Hernon, 2008 and Singer, 2005). rnDon’t waste time! Our writers will create an authentic “EI and OP” essay for you whith a 15% discounted. rnConsequently, a study that focuses on a general public librarian’s perceived require for EI would fill this gap and consequently add to the existing EI literature. The pursuing information and facts is furnished as a literature review encompassing an overview of the unique constructs and theories of EI, as investigated by several authors.

The historical context and improvement of Malaysian Community Libraries will also be explored in this literature evaluation. The subject areas of EI, and the spot of data will work, are reviewed individually inside of, as there is quite minor study on issues pertaining to the mixture of these subjects.

CONDIVIDI